+43 664 789 14 34 | info@mfi-burghardt.at

Der Vater der klassischen Massage war der Fechtmeister und Gymnastiklehrer Paul Henrik Ling. Er entwickelte sie 1813 auf der Grundlage anatomischer und physiologischer Erkenntnisse (wie alle westlichen Massagetechniken).
Viele andere, später entwickelte Massageformen (z.B. Sportmassage) bauen darauf auf. Die klassische Massage, auch schwedische Massage genannt, ist bei uns im Westen wahrscheinlich die am häufigsten verwendete Massagetechnik.
Sie besteht aus fünf Hauptgriffen die alle in der oberen Muskelschicht ausgeführt werden. Die klassische Massage hat eine günstige Wirkung auf die quergestreifte Muskulatur, auf das Bindegewebe, die Gelenke und die Gefäße. Sie wirkt anregend auf den Stoffwechsel und beruhigend auf die Psychosomatik.

Information zur Behandlung

Der Behandlung geht eine Fußanalyse und ein umfangreicher Sicht- und Tastbefund voraus.
Danach wird ein ganz auf die Bedürfnisse des Klienten ausgerichtetes Arbeitsprogramm zusammen gestellt.

Eine Massageeinheit setzt sich aus 40 Minuten Arbeitszeit und 10 Minuten Nachruhzeit zusammen.

Behandlungen erfolgen nach Terminvereinbarung.

KONTAKT

Massagefachinstitut Burghardt Eva Fasangasse 33 2230 Gänserndorf

info@mfi-burghardt.at

+43 664 789 14 34

Massagefachinstitut Burghardt Eva 2018. All Rights Reserved